GeSA


Verbund zur Unterstützung von Frauen im Kreislauf von Gewalt und Sucht.

Von 2015 bis 2017 ist Frauen helfen Frauen e.V. Rostock Träger des Bundesmodellprojektes GeSA - einem regionalen Kooperationsmodell zur Verbesserung der Versorgung gewaltbetroffener Frauen mit einer Suchtmittelproblematik.


Wozu braucht es GeSA?

Frauen, die Gewalt erleiden mussten und zugleich von einer Suchtproblematik betroffen sind, können bislang durch das bestehende Hilfenetz nur unzureichend versorgt werden. Unterstützungseinrichtungen für gewaltbetroffene Frauen stossen im Umgang mit der Suchtproblematik oft an ihre Grenzen. Suchtspezifische Angebote wiederum können den besonderen Anforderungen, die sich aus der Gewaltthematik ergeben, oft nicht ausreichend gerecht werde.

Ohne die Bearbeitung der Gewalterfahrung jedoch ist die Gestaltung einer abstinenten Lebensweise schwierig. Ebenso gilt aber, dass eine Aufarbeitung/Beendigung der Gewalt ohne Behandlung der Suchtproblematik oft nicht möglich ist.

Genau diesen Zusammenhang greifen wir mit dem Kooperationsmodell GeSA auf, indem wir eine Vernetzung der Ressourcen beider Hilfesysteme – Suchtkrankenhilfe und Anti-Gewalt-Arbeit – auf regionaler Ebene anstreben.

Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf der Vernetzung und Qualifizierung von Fachkräften aus der Anti-Gewalt-Arbeit und der Suchtkrankenhilfe sowie auf der Entwicklung und Erprobung einzelfallbezogener Kooperationsmodelle. Dazu sind in den Regionen Rostock und Stralsund regionale Netzwerke tätig, mit Fachkräften aus beiden Hilfesystemen, sowie aus tangierenden Berufsgruppen, wie der Obdachlosenhilfe, der Polizei und dem Jugendamt.

Gestaltet wird dieser Prozess von regionalen KoopTeams, die sich aus Vertreter*innen stationärer und ambulanter Einrichtungen beider Systeme zusammensetzen.

Hier stellen sich die KoopTeam von GeSA in Rostock und Stralsund vor.

Und begleitet die Arbeit des Modellprojekt von einem bundesweiten Expert*innenBeirat.

 

GeSA - Bundesmodellprojekt 2015 - 2017 gefördert durch das Bundesministerium für Gesundheit