Diätenerhöhungen als Spende
21.11.2008

MdB Dr. Martina Bunge übergab am 21.11. Spende an "Fachberatungsstelle gegen sexualisierte Gewalt"

Dr. Martina Bunge mit Regina Schreglmann,
von der Fachberatungsstelle


Mit 175 Euro unterstützt Dr. Martina Bunge seit Januar 2008 jeden Monat ein anderes soziales Projekt im Land. Dieses Geld stammt aus der Diätenerhöhung, die seit Jahresbeginn alle Bundestagsabgeordneten erhalten. Diesen Monat bekam die Fachberatungsstelle gegen sexualisierte Gewalt eine Zuwendung.

Die Spende setzt die Fachberatungsstelle für die bessere Erreichbarkeit der Mitarbeiterinnen ein, die für die mobile Beratung in Rostock sowie in Stadt und Landkreis Bad Doberan nun mit Handys ausgestattet werden können.