SO ODER SO UND ANDERS


Fotoprojekt von Annette Brandstäter anlässlich »Frauenhaus Rostock 20+1«

2012 entstand anläßlich Frauenhaus Rostock 20+1 diese Fotoausstellung, eine Auseinandersetzung mit der Arbeit des Hauses und den dort lebenden und arbeitenden Frauen. Sie ist das Resultat eines mehrmonatigen Arbeitsprozesses, in dem die Fotografin Annette Brandstäter in Workshops und Interviews mit Frauenhausbewohnerinnen und -mitarbeiterinnen ins Gespräch kam und, basierend aus diesem Austausch, gemeinsam mit dem Frauenhaus Schritt für Schritt die Ausstellung konzipierte.

Wesentlicher Grundgedanke der Ausstellung und des dazugehörigen Bildbandes ist es, eine grundsätzlich positive Aussage über individuelle Lebenserfahrungen zu treffen - und dadurch auch zum Frauenhaus. Das Frauenhaus als möglicher Ort des Neubeginns, der Veränderung und des „über sich Hinauswachsens“. Es ist ja nicht nur eine Kriseneinrichtung, sondern auch ein Ort, an dem neue Lebensentwürfe geplant und gestaltet werden.

Der Titel SO ODER SO UND ANDERS deutet an, dass es um die Hinterfragung vermeintlicher Stabilitäten und Wahrheiten geht, um die Wesenheit von Identitäten. Das, was wir glauben zu sehen und zu wissen, kann eben auch ganz anders sein. Diese Frauen zeigen, dass sie viel mehr sind als ehemalige Bewohnerinnen des Frauenhauses (oder auch Mitarbeiterinnen), als ehemals von Gewalt betroffene Frauen, als Opfer. Es sind Heldinnen, Heldinnen des Alltags, verletzlich und sanft, sonderbar und eigenwillig, stolz und stark.

Die Projekt-Vision war, den Frauen mehr Raum und Zeit für die Kreation einer „anderen“, einer neuen Wirklichkeit zu schaffen. Nicht die Flucht aus der alten, sondern aktives neu gestalten. Jede Einzelne zu einer Regisseurin ihres eigenen Lebens, ihres eigenen Films zu machen und dadurch auch Vergangenheit und Geschichte umzudeuten, so dass Stolz auf Erreichtes entsteht, und auch Mut, diesen begonnenen Weg weiter zu gehen.

Wenn Sie die Ausstellung bei uns ausleihen wollen, einfach eine E-Mail an uns senden.

Die Ausstellung beinhaltet 25 großformatige Fotos in Holzrahmen (23 Bilder A2 hoch und 2 Bilder A1 quer). Die Bilder sind transportfähig verpackt in einer großen Holzkiste (125 kg). Wir haben gute Erfahrungen mit dem Versand per Spedition (2-3 Tage).

Alle weiteren Informationen finden Sie im Ausstellungsvertrag.

Wenn Sie die Ausstellung fest buchen wollen, einfach den Ausstellungsvertrag ausdrucken, ausfüllen und per Post an uns senden (zweifach).


Zur Ausstellung haben wir einen Bildband herausgegeben: 80 Seiten mit 45 Fotos und ergänzendem Hintergrundmaterial, der für 33 €/Stk. zzgl. Versandkosten bei uns bezogen werden kann (solange der Vorrat reicht).

Einfach eine E-Mail an uns senden.

Sie können den Bildband auch selbst bestellen in der Online-Druckerei Blurb.